Fahrplanauskunft für Sehbehinderte

„Urlaub dahoam“: Rätseln und Preise gewinnen

Als Teilnehmerin oder Teilnehmer an der 18. MVV-Stadtrallye lernen Sie die Graggenau und Pasing neu kennen. Sie erforschen diese Gebiete beginnend am Isartor und am Pasinger Bahnhof.

Auf den ersten Blick haben die Graggenau in der östlichen Münchner Altstadt und Pasing im Westen der Stadt nicht viel gemeinsam. Auf den zweiten Blick gibt es im Westen der Stadt so manches, was sich in der Altstadt ebenfalls findet: den Marienplatz, den Viktualienmarkt – und einen Fluss mit großem Freizeitwert für die Anwohnerinnen und Anwohner.

Beide Stadtteile sind mit S-Bahn, U-Bahn oder Tram gut zu erreichen. Bitte beachten Sie dabei die Stammstreckensperrungen der S-Bahn im August. Bestens unterwegs sind Sie mit einer Tageskarte für die Zone M. Die Tour durch beide Stadtteile dauert etwa zweieinhalb Stunden – je nachdem, wie viele Pausen Sie einlegen. In diesem Jahr kann das Rätseln auch sehr gut auf mehrere Tage verteilt werden.

Laden Sie einfach den Fragebogen herunter, der seit Ferienbeginn auf unserer Homepage bereitsteht. Sie haben Zeit bis Montag, den 7. September 2020, die Rätsel zu lösen und uns Ihre Lösungszahl zu senden. Diese können Sie via E-Mail an stadtrallye@mvv-muenchen.de oder per Post an die MVV GmbH, Postfach 260 154, 80058 München, schicken. Es gilt das Datum des Poststempels.

Sofern Sie nicht nur einfach rätseln, sondern an der Ziehung der Gewinnerinnen und Gewinner teilnehmen möchten, senden Sie uns bitte eine Kontaktoption zu, damit wir Ihnen im Idealfall wenige Tage nach Einsendeschluss den Gewinn zuschicken können.

Zum Fragenbogen